Mikroplastikfasern stoppen mit GUPPYFRIEND

Ein Großteil unserer Kleidung besteht aus synthetischen Materialien. Beim Waschen gelangen abgebrochene Kunststofffasern über das Abwasser in Flüsse und Meere und schaden somit unserer Umwelt.
Der Guppyfriend Waschbeutel ist die erste pragmatische Lösung, die verhindert, dass Mikroplastikfasern durch das Waschen in Flüsse und Meere gelangen. Die abgebrochenen Fasern lagern sich nach dem Waschen  in den Ecken des Waschbeutels ab und können einfach entfernt und entsorgt werden.

Über GUPPYFRIEND

Wer steckt hinter GUPPYFRIEND?

Wir produzieren Schuhe und Textilien für LANGBRETT unter bestmöglich nachhaltigen und fairen Bedingungen. LANGBRETT ist eine Gruppe von Surfern und Naturliebhabern. Unsere Produkte werden aus natürlichen Materialien hergestellt. Aber wir bieten auch ausgewählte Outdoor-Bekleidung von anderen Herstellern an. Meeresschutzaktivisten gaben uns den Anstoß – auch wir tragen zum Problem des Mikroplastiks bei. Wir gründeten die gemeinnützige Organisation STOP! MICRO WASTE und entwickelten GUPPYFRIEND

Produkte

Reviews:

Mein persönlicher Filter

★★★★★
5 5 1
Solange es noch keine geeigneten Filteranlagen in den Klärwerken gibt benutze ich den GuppyFriend Beutel. Bisher habe ich nach jedem Waschgang mit ihm ein paar Mikroplastikflusen gefunden und das ist für mich Grund genug ihn weiter zu verwenden. Einfach zu nutzen ist er schließlich auch noch :) So besteht eine gute Chance, dass ich weniger zur Mikroplastikverschmutzung unserer Umwelt beitragen kann :)

Du hast Erfahrungen mit dem Produkt?
Hinterlasse eine Bewertung!

Name
Review Titel
Rating
Review Text