Zero Waste Hausapotheke

Deine Zero Waste Hausapotheke – Natürliche „Medikamente“ ohne Verpackungsmüll

Vielleicht hast du dir auch schon einmal die Frage gestellt, wie du am besten bei Medikamenten auf die lästigen Blisterpackungen, Fläschchen und Sachets verzichten und dir deine eigene Zero Waste Hausapotheke zusammenstellen kannst. Diesbezüglich haben wir eine gute und eine schlechte Nachricht für dich. Die Gute: es ist tatsächlich möglich für alltägliche Gesundheitsprobleme, wie beispielsweise Kopfschmerzen, müllfreie und tatsächlich gesündere Alternativen zu verwenden, anstatt direkt zur Tablettenpackung zu greifen. Die schlechte Nachricht ist: im gesundheitlichen Bereich werden wir nie ganz auf anfallenden Verpackungsmüll verzichten können und das ist auch durchaus okay, denn natürlich geht deine Gesundheit vor und ist das Wichtigste, was du im Leben hast. Wir möchten an dieser Stelle nochmal betonen, dass der folgende Artikel in keinster Weise eine Anleitung dazu sein soll, komplett auf Medikamente oder Arztbesuche zu verzichten. Im Gegenteil, akute Beschwerden, die du nicht innerhalb ein paar Tage mit natürlichen Hausmitteln lindern kannst, solltest du unbedingt bei deiner/m Hausärztin/-arzt abklären und dir entsprechende Medikamente verschreiben zu lassen. Vor allem jetzt in Coronazeiten ist es besonders wichtig, dass du auf deinen Körper hörst und wenn dir irgendetwas ungewohnt oder komisch vorkommt, du lieber einmal mehr zum Arzt gehst, als etwas zu verschleppen und gegebenenfalls noch andere Personen anzustecken.
Außerdem finden wir es noch wichtig zu erwähnen, dass natürliche Heilmittel langsamer, als chemische Medikamente und bei jeder Person unterschiedlich wirken können, deshalb ist es hilfreich sich erstmal langsam und geduldig an die Verwendung einer Zero Waste Hausapotheke heranzutasten und zu schauen, welche Kräuter oder Hausmittel für dich ganz persönlich am besten funktionieren.

Das Aspirin der Wiesen – Echtes Mädesüß gegen Kopfschmerzen

Welcher Wirkstoff hilft uns eigentlich unsere Kopfschmerzen mit Tabletten loszuwerden? Bei Aspirin beispielsweise ist das die Acetylsalicylsäure, welche aus der Salicylsäure, die als Salicin in Pflanzen und Lebensmitteln natürlich vorkommend entwickelt wurde. Salicin ist auch im echten Mädesüß enthalten, weshalb dieses Kraut eine wahre Powerpflanze bei Kopfschmerzen ist und das ohne lästige Nebenwirkungen, wie zum Beispiel Magenschmerzen, die dir vielleicht vom Aspirin bekannt vorkommen.
Für deine Zero Waste Hausapotheke kannst du dir selbst eine Anti-Kopfschmerz-Tinktur als praktische Kopfschmerztropfen für unterwegs unter anderem aus Mädesüß herstellen. Ein tolles Rezept dafür findest du auf der Seite von Fräulein Grün. Wenn es mal schnell gehen muss und du vielleicht deine Tropfen gerade nicht zur Hand hast, dann hilft es oft auch schon, wenn du ein Blatt Mädesüß zerkaust, um Linderung von deinen Schmerzen zu erreichen.
Natürlich kannst du dir auch einfach einen Tee aus den frischen oder getrockneten Blättern sowie Blüten der Pflanze zubereiten. Dafür übergießt du am besten einen Esslöffel echtes Mädesüß mit 250 ml heißem Wasser und lässt alles 15 Minuten abgedeckt ziehen, bis der Tee fertig ist. Davon solltest du jedoch maximal 3 Tassen am Tag trinken. ACHTUNG: Mädesüß sollte nicht von Asthmatikern eingenommen werden oder wenn eine Unverträglichkeit von Salicylsäure bekannt ist.

Thymian als Erkältungsmittel

Es bahnt sich mit Halsschmerzen oder verstopfter Nase eine Erkältung an? Dann lohnt es sich dein Immunsystem mit kräftigenden Mitteln zu unterstützen und ein paar Heilkräuter zur Linderung der ersten Symptome einzusetzen. Bei klassischen Erkältungen sind oftmals Bakterien oder Viren beteiligt, also lohnt es sich, Kräuter mit antiviraler/-bakterieller Wirkung zu verwenden. Thymian zum Beispiel ist durch seine ätherischen Öle und verschiedene Flavonoide in der Lage das Wachstum von Bakterien und Viren zu stören. Bei Husten haben seine ätherischen Öle ebenfalls eine schleimlösende Wirkung auf die Lunge. Wie du Thymian dann letztendlich zur Linderung deiner Erkältungsbeschwerden einsetzt, ist gänzlich dir überlassen, denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten  wie ihn beispielsweise als Badezusatz für ein Erkältungsbad zu verwenden, ein Mundwasser auf Thymianbasis zum morgendlichen und abendlichen Gurgeln zu benutzen oder ganz klassisch einen Erkältungstee aus Thymian-Kraut zuzubereiten. Dafür kannst du wieder 1-2 Teelöffel des getrockneten Krautes für eine große Tasse mit 250ml Wasser übergießen. Für ein Erkältungsbad sind deiner Fantasie übrigens keine Grenzen gesetzt. Hier kannst du nach Belieben noch weitere Kräuter, wie beispielsweise Salbei, Lavendel oder Spitzwegerich hinzumischen, um eine entspannende Wirkung zu erzielen. Entweder du verwendest dafür reine ätherische Öle oder die echten Pflanzenbestandteile, die du in einem kleinen Stoffbeutelchen, wie einen Teebeutel in dein warmes Badewasser gibst. Achtung: auf die Anwendung von Thymianprodukten sollte während der Schwangerschaft verzichtet werden, da er in zu großen Mengen gebährmutterstimulierend wirken kann. Ebenso sollten Menschen mit schweren Leberschäden keinen Thymian zu sich nehmen.

Schafgarbe bei Periodenschmerzen & zu starker Blutung

Bereits im Mittelalter, war die blutstillende Wirkung der Schafgarbe bekannt, sodass so mancher Ritter sie zur Behandlung von akuten Wunden bei sich trug. Ihr Einsatz liegt also auch bei der monatlichen Regelblutung nahe und kann hier ganz wunderbare Linderung der Schmerzen sowie Stärke der Blutung erzielen. Für die schmerzlindernde Wirkung sind ihre ätherischen Öle und Bitterstoffe verantwortlich, denn sie wirken krampflösend und entzündungshemmend. Ihre Gerbstoffe verhelfen der Schleimhaut zur schnelleren Heilung und beruhigen damit zu starke Menstruationsblutungen. Auch hier bietet sich wieder die klassische Einnahme als Tee maximal 3 x täglich oder aber in Form eines wohltuenden Sitzbades an.

Passionsblume gegen Schlafstörungen

Passionsblume gegen Schlafstörungen

Bei Einschlafstörungen oder Schlafstörungen allgemein musst du nicht zwangsweise zur Tablette greifen, sondern kannst ebenfalls eine Zero Waste Alternative in Form der Passionsblume verwenden, um deine Beschwerden zu lindern. Allerdings empfiehlt es sich natürlich, wie bei jeder Störung des körperlichen Gleichgewichts der Ursache auf den Grund zu gehen anstatt nur das Symptom zu lindern. Aber um erstmal wieder besser schlafen zu können, hilft die Passionsblume mit ihrer beruhigenden, Anspannung lindernden Wirkung auf jeden Fall. Ihre Inhaltsstoffe bremsen nämlich die Weiterleitung von Stresshormonen, indem sie sich an die GABA-Rezeptoren unseres Gehirns binden. Und es überrascht uns gar nicht mehr, denn auch hier sind die wertvollen Inhaltsstoffe wieder Flavonoide und ätherische Öle.
Entweder du trinkst die Passionsblume als beruhigenden Tee vor dem Einschlafen oder du stellst dir selbst in Form einer Urtinktur beruhigende Einschlaftropfen her, die du je nach Bedarf dann einnehmen kannst.

Spitzwegerich – Erste Hilfe bei Insektenstichen

Der Sommer ist zwar fast vorbei, dennoch hoffen wir auf einen goldenen Herbst mit viel Draußensein in der Natur. Und was lauert dort? Genau. Jegliche Art von stechenden Insekten. Seien es Wespen, Bienen oder Mücken, meist hat man wenn es unerwartet zum Stich kommt, die Hausapotheke in nicht greifbarer Nähe, dann lohnt es sich besonders einmal ganz intensiv die Wiese unter sich und in der näheren Umgebung zu begutachten. Meist wächst irgendwo im näheren Umkreis, der oft gegen Husten eingesetzte Spitzwegerich. Am besten du nimmst dir dann eines der langen Blätter und zerknüllst es so lang zwischen deinen Fingern, bis es anfängt zu saften. Anschließend kannst du es leicht auf deinem Stich hin- und herreiben, um den Saft des Spitzwegerichs zu verteilen. Durch die antientzündliche Wirkung des Spitzwegerichs schwellen die Stiche kaum an und entzünden sich nicht so stark, außerdem wird der Juckreiz bzw. Schmerz gelindert. Für deine Zero Waste Hausapotheke kannst du dir auch eine Spitzwegerichsalbe gegen Insektenstiche oder Hautausschlag selber machen.

Mehr zum Thema Heilkräuter und dem Leben im Einklang von Körper, Seele und Natur findest du auf Hannas Instagram Kanal „Mit Kraut, Leib & Seele“.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.